Detlef M. Plaisier

Autor, Journalist und Verleger mit Herz für Ehrenamt und Politik

Mindmap für die Bewerbung zum Burgschreiber auf Burg Beeskow in Brandenburg 2022, gezeichnet von Anja Andabaka (Rhauderfehn)

Fotocredit: Burg Beeskow

Burgschreiber Burg Beeskow Brandenburg: Treffpunkt für Kreative (2022)

 

Die Burg Beeskow ist eine Wasserburg (Niederungsburg) in der Kreisstadt Beeskow im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg. Die Burg wurde erstmals 1272 urkundlich erwähnt und ist heute ein denkmalgeschütztes Ensemble, dessen Bauten zwischen 1250 und 1550 entstanden.

Auf der Burg Beeskow sind das DDR-Kunstarchiv, das neu eröffnete museum oder-spree und ein Musikmuseum untergebracht. Überregional sind ein Opernfestival sowie ein Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Tagungsprogramm von Bedeutung. Künstler und Kulturschaffende schätzen die Burg als kreativen Arbeitsort. 

Das Stipendium „Burgschreiber/in zu Beeskow“ läuft über fünf Monate mit einem Gesamtstipendium in Höhe von 5.000,- Euro.

29. Burgschreiber*in zu Beeskow im Jahr 2022 wird Maë Schwinghammer aus Wien.